BM-Feuerwehr-Fahrzeuge
BM-Feuerwehr-Fahrzeuge

Das THW im Rhein - Erft - Kreis:

Im Mai 1955 wurde das technische Hilfswerk in Bergheim gegründet. Nachdem die Helfer ihre Ausbildungen zuerst in Kellerräumen und Gaststätten abgehalten hatten, konnten sie ihren ersten Standort in einer ehemaligen Zimmerei in der Heerstrasse beziehen. Gleichzeitig wurde ihnen zwei neue Mannschaftskraftwagen (MKW) zur Verfügung gestellt. Fünf Jahre später wurde ein zweiter Standort des THW´s im Erftkreis eröffnet. Dieser war in der ehemaligen Meldestelle der Kreiswerke Kerpen. Dieser Standort wurde aber schon nach drei Jahren wieder aufgegeben und das Equipment ebenfalls in der Heerstarsse stationiert. Da diese Unterkunft im laufe der Zeit aus allen Nähten platzte, suchten die Verantwortlichen lange nach einer neuen Unterkunft, bis im Jahre 1987 endlich das heutige Domizil an der Oswaldstrasse bezogen werden konnte. Ein weiterer Standort des technischen Hilfswerkes im Erftkreis wurde im Jahre 1973 in Brühl gegründet.