BM-Feuerwehr-Fahrzeuge
BM-Feuerwehr-Fahrzeuge

Das Fahrzeugarchiv des Löschzuges Horrem:

MTF

KRP 02 / MTF

MB Sprinter 211 CDI

Serienbau

2001

2001

Mai 2018

BM - 6011

Ein neues Mannschaftstransportfahrzeug MTF einem Mercedes Benz Sprinter 211 CDi Fahrgestell erhielt die Wehr im Jahre 2001. Dieses Fahrzeug ist auch gleichzeitig als First Responder Fahrzeug ausgestattet und fährt im Ortsbereich Horrem im Falle eines Notfalles als erstes Fahrzeug zur verunglückten Person, da der Rettungswagen RTW eine etwas längere Anfahrtszeit benötigt. Im Mai 2018 erfolgte durch die Beschaffung eines Neufahrzeuges die Ausserdienststellung.

LF 16/TS

ERFT 8/45/2

MB LAF 1113 B

Lentner

1987

1987

Februar 2015

BM - 2146

Zwei neue Fahrzeuge erhielt der Löschzug im Jahre 1987. Als erstes wurde ein Löschgruppenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze LF 16/TS auf einem Mercedes Benz LAF 1113 Fahrgestell  mit einem Aufbau der Firma Lentner in Dienst gestellt und als zweites ein Gerätewagen für die Messtechnik GW - Mess Die Ausserdienststellung des LF 16/TS erfolgte im Februar 2015.

GW - Mess

ERFT 8/92/2

MB 307 D

Ziegler

1987

1987

Mai 2013

BM - 307

Zwei neue Fahrzeuge erhielt der Löschzug im Jahre 1987. Als erstes wurde ein Löschgruppenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze LF 16/TS und als zweites aufgerüttelt durch die Umweltkatastrophen in Seveso und Basel sowie dem Reaktorunglück in Tschernobyl beschloss die Landesregierung von Nordrhein – Westfalen, die Feuerwehr für die Bekämpfung solcher Schadensereignisse besser auszurüsten wurden daraufhin im Jahre 1987 vier Gerätewagen für die Messtechnik GW - Mess im Rhein - Erft - Kreis stationiert. Jeweils ein GW - Mess kam zur Feuerwehr Hürth, Löschzug Gleuel, eins zur Feuerwehr Erftstadt, Löschgruppe Liblar, eins zur Feuerwehr Bedburg, Löschgruppe Kirchtroisdorf und ein GW-Mess  hier nach Horrem. Das Fahrzeug entstand auf einem Mercedes Benz 307 D Fahrgestell mit einem Ausbau der Firma Ziegler. Die Feuerwehr Kerpen änderte diesbezüglich bei der Neubeschaffung dieses Fahrzeuges ihre Einsatzstrategie und stationierten im Mai 2013 einen neuen Gerätewagen für die Messtechnik GW - Mess.

KdoW

ERFT 8/5/2

VW T3

Serienbau

1985

1985

2001

BM - 349

Im November 1985 erhielt der Löschzug einen neuen Kommandowagen KdoW auf einen VW T3 Fahrgestell, der im Jahre 2001 an die Feuerwehr Düren, Löschgruppe Tetz, wo er bis März 2009 im Einsatzdienst stand, abgegeben wurde. Anschließend kam es zur Löschzug Linnich, die ihn aber im Juli 2010 endgültig außer Dienst setzten. Dieser KdoW löste ein Vorgängerfahrzeug auf VW T2 Fahrgestell aus dem Jahre ab. Als Ersatz erhielt der Löschzug ein neues Mannschaftstransportfahrzeug MTF.

LKW

ERFT 8/74/1

MB 207 D

Serienbau

o. A.

o. A.

1995

BM - 998

Auch besaß die in Horrem ansässige Schlauchpflegerei einen Lastkraftwagen LKW auf einem Mercedes Benz 207 D Fahrgestell, der im Jahre 1995 ausser Dienst gestellt wurde.

LF 16/12

ERFT 8/44/2

MB LAF 1113 B

Heines

1980

1980

März 2007

BM - 340

Im Jahre 1980 wurde das Löschgruppenfahrzeug LF 16/8 aus dem Jahre 1959 durch ein modernes Löschgruppenfahrzeug LF 16, ebenfalls auf einem Mercedes Benz LAF 1113 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Heines ersetzt. Im März 2007 wurde dieses Fahrzeug wieder durch ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 ersetzt.

MTF

ERFT 0/96/1

VW T3

Serienbau

o. A.

o. A.

1991

BM - 2607

Beim Löschzug Horrem war auch ein Mannschaftstransportfahrzeug MTF vom Katastrophenschutz auf einem VW T3 Fahrgestell stationiert, welches im Jahre 1991 an die Löschguppe Götzenkirchen abgegeben wurde.

DMF

ERFT 0/97/1

MAN 13.164 HA /2

OWR

o. A.

o. A.

1991

BM - 8084

Beim Löschzug Horrem war auch ein Dekontaminationsfahrzeug DMF auf einem MAN 13.164 HA /2 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma OWR stationiert, welches im Jahre 1991 an die Löschguppe Götzenkirchen abgegeben wurde.

KdoW

ERFT 8/5/2

VW T2

Serienbau

o. A.

o. A.

1988 ?

BM - ?

Dann ist zu rechachieren, woher der Kommandowagen KdoW auf einem VW T2 Fahrgestell kam, der wohl im Jahre 1988 außer Dienst ging.

RW 2

ERFT 8/52/1

MB LAF 1113 B

Heines

1970

1970

1984

BM - 361

Aus dem gleichen Grunde wie bei der Drehleiter mit Rettungskorb DLK 23/12 wurde auch der Rüstwagen RW 2 auf einem Mercedes Benz LAF 1113 B Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Heines im Jahre 1970 zuerst in Horrem stationiert und dann ebenfalls im Jahre 1984 auf die Feuer- und Rettungswache Kerpen versetzt. Dieses Fahrzeug stand dort bis zum Jahre 1998 im Einsatz.

TLF 16/25

ERFT 8/23/2

MB LAF 1113 A

Bachert

1968

1968

1994

BM - 254

Ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 auf einem Mercedes Benz LAF 1113 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Bachert ersetzte im Jahre 1968 ein Vorgängerfahrzeug aus dem Jahre, welches an die Löschgruppe Götzenkirchen abgegeben wurde. Dieses Fahrzeug wurde im Jahre 1994 ebenfalls wieder durch ein TLF 16/25 ersetzt und an die Feuerwehr Kerpen abgegeben, wo es als Erstangrifffahrzeug für die hauptamtliche Wache bis zur Indienststellung eines neuen Löschgruppenfahrzeug LF  24 im Jahre 1996 diente.

DL 30h

ERFT 8/33/1

MD Merkur 150 D

Magirus

1968

1968

1984

BM - 283

Im Jahre 1968 wurde auf Grund der mangelnde Platzverhältnisse bei dem Löschzug Kerpen bei der Feuerwehr Horrem eine Drehleiter mit Rettungskorb DLK 23/12 auf einem Magirus Deutz Mercur 150 D Fahrgestell mit einem Leiterpark der Firma Magirus stationiert, die aber im Jahre 1984, als die neue Feuer- und Rettungswache Kerpen fertig gestellt war, dort stationiert wurde. Beim Löschzug Kerpen war sie noch bis zum Jahre 1990 im Einsatz.

MTF

ERFT 8/19/2

MB

Serienbau

o. A.

o. A.

o. A.

BM - ?

LF 16/8

ERFT 8/44/2 (Horrem 9 - 1)

MB LF 311

Bachert

1959

1959

1980

BM - 254

Im Jahre 1959 bekam der Löschzug ein Löschgruppenfahrzeug LF 16/8 auf einem Mercedes Benz LF 311 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Bachert. Durch die Indienststellung eines neuen Löschgruppenfahrzeug LF 16 im Jahre 1980 wurde dieses LF 16/8 an die Werkfeuerwehr Rhone - Poulenc in Köln abgegeben. Heute steht das Fahrzeug beim Veteranenlöschzug Stommeln.

TLF 16

KHD FA 4500/6

Metz

o. A.

o. A.

1968

BM - 8012

 

Ein Tanklöschfahrzeug TLF 16 auf einem Klöckner Humboldt Deutz FA 4500/6 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Metz wurde dem Löschzug vom Bund im Jahre 19?? übergeben. Dieses Fahrzeug ging nach einer Neubeschaffung eines Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 im Jahre 1968 an die Löschgruppe Götzenkirchen.

AL

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

1968

o. A.

SKW

MD

Bund

o. A.

o. A.

o. A.

BM - 8074

GW

Ford FK 2500

o. A.

o. A.

o. A.

1970

BM - 237

LKW

Ford Transit FK 1000

o. A.

o. A.

o. A.

1962

BM - 258

 

Ein Lastkraftwagen LKW auf einem Ford Transit 1000 Fahrgestell wurde von der Schlauchpflegerei im Jahre 1962 an die Löschgruppe Thorr abgegeben, die sich daraus ein Tragkraftspritzenfahrzeug TSF bauten.

TSA

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

AL

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

LF 8

Klöckner Humboldt

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

BR 500-677

LF 15

MB

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

BR 500-676

TLF 15

MB

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

BR 500-670