BM-Feuerwehr-Fahrzeuge
BM-Feuerwehr-Fahrzeuge

Die Feuerwehren der Stadt Kerpen:

Kerpen ist eine große Stadt im Rhein - Erft - Kreis mit ca. 66.850 Einwohnern. Seit März 2012 trägt sie den offiziellen Zusatz Kolpingstatdt. Zu der Kernstadt Kerpen gehören auch die Stadtteile Balkhausen, Blatzheim mit Bergerhausen, Brüggen, Buir, Horrem mit Neu - Bottenbroich, Götzenkirchen, Manheim (alt und neu), Mödrath, Sindorf und Türnich.

Die Feuerwehr der Stadt Kerpen besteht besteht aus den Löschzügen Kerpen (1900), Horrem (1902), Buir (1900), Blatzheim (1904), Sindorf (1902), Türnich / Balkhausen (1926 / 1927), Brüggen (1924), Manheim (1900) und der Löschgruppe Götzenkirchen (1921) sowie der hauptamtlichen Wache. Des Weiteren wird auch hier der Rettungsdienst von der Feuerwehr durchgeführt, dessen Fahrzeuge an der Feuer- und Rettungswache Kerpen, wo auch die Leitstelle des Rhein - Erft - Kreises integriert ist, untergebracht sind. Ein RTW ist am Gerätehaus Blatzheim stationiert. Seit dem Januar 2009 besitzt die Feuerwehr Kerpen ein eigenes NEF. Ende Januar 2018 nahm die Feuerwehr Kerpen in der Ortschaft Brüggen einen neuen RTW - Standort in Dienst, derzeit am Gerätehaus des Löschzuges Brüggen.

Fahrzeugausschreibungen:

Seit dem 12. Februar 2020 läuft eine öffentliche Ausschreibung über die Lieferung eines Hilfeleistungs - Löschgruppenfahrzeuges HLF 20.

Seit dem 17. Juli 2018 läuft eine öffentliche Ausschreibung über die Lieferung eines Hilfeleistungs - Löschgruppenfahrzeuges HLF 20.