BM-Feuerwehr-Fahrzeuge
BM-Feuerwehr-Fahrzeuge

Der aktuelle Fahrzeugbestand der hauptamtlichen Wache Erftstadt:

KdoW

ERF / KdoW - 1

VW T4 TDi

Esser

2002

September 2015

BM - 2110

 

Im September 2015 wurde dieser auf einem VW T4 TDI Fahrgestell stammender Einsatzleitwagen ELW 1, der seit dem Jahre 2002 bei der Löschgruppe Liblar stationiert war, von den hauptamtlichen Kräften übernommen und als Kommandowagen KdoW eingesetzt.

KdoW

ERF / KdoW - 2

VW Tiguan 2.0 TDi

Behördenversion

2015

September 2015

BM - FW 5101

 

Für den Leiter der Feuerwehr (LdF) wurde im Septemebr 2015 ein neuer Kommandowagen KdoW auf einem VW Tiguan 2.0 Fahrgestell in Behördenversion in Dienst gestellt.

KdoW

ERF / KdoW - 8

Audi A6 Avant

Binz

2010

Januar 2018

BM - RD 5828 (BM - RD 5821)

 

Seit Januar 2018 wird dieses aus dem Jahre 2010 stammende Notarzteinsatzfahrzeug NEF auf einem Audi A6 Avant Fahrgestell in RAL 3000 foliert von der hauptamtlichen Wache als Kommandowagen KdoW genutzt.

HLF 20

ERF / HLF 20

MAN TGM 18.340

Lentner

2015

Mai 2015

BM - FW 52

 

Ein echtes Flaggschiff!!! Das war mein erster Eindruck, als ich dieses Hilfeleistungs - Löschgruppenfahrzeug HLF 20 auf MAN TGM 18.340 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Lentner zum ersten mal sah. Im Mai 2015 löste dieses HLF 20 das aus dem Jahre 2010 stammende Hilfeleistungs - Löschgruppenfahrzeug HLF 20/16 ab, welches anschließend bei der Löschgruppe Kirdorf stationiert wurde.

DLK 23/12

ERF / DLK 23

MB Atego 1528 F

Metz L32

2005

Dezember 2005

BM - 2260

 

Eine neue Drehleiter mit Rettungskorb DL 23/12 auf einem Mercedes Benz Atego 1528 F Fahrgestell mit einem Leiterpark der Firma Metz löste im Dezember 2005 das Vorgängerfahrzeug ab, welches im Jahre 1974 erst bei der Löschgruppe Köttingen stationiert wurde, im Jahre 1976 dann zur Löschgruppe Liblar kam und dann mit der Gründung der hauptamtlichen Wache im Jahre 1978 dieser unterstellt wurde. Zur Fahrzeugausstattung gehört unter anderem Metz-Waagrecht-Senkrecht-Abstützung mit Einzelsteuerung der Stützen und variabler Abstützbreite von 2400 mm bis 4800 mm, 4-teiliger Leitersatz mit 30 m Länge, Nennrettungshöhe 23 m bei 12 Ausladung, Podium mit 6 Geräteräumen zur Aufnahme der feuerwehrtechnischen Beladung, Multifunktions-Rettungskorb für bis zu 3 Personen oder 270 Kg, Krankentragenlagerung, Vorrichtung zum Betrieb eines Wasserwerfers, Flutlichtstrahler sowie Vorrichtung zum Betrieb von Abseilgeräten am Korb und Automatisches Ferndiagnosesystem. Des Weiteren besitzt das Fahrzeug einen Stromerzeuger, einen Überdrucklüfter und ein Wenderohr.

RW

ERF / RW

Scania G 370

Lentner

2019

2020

BM - xx

 

Im Jahre 2020 wurde ein neuer Rüstwagen RW auf einem für die Verhälnisse doch recht selten vorhandenen Scania Fahrgestell in Dienst gestellt. Die genau Bezeichnung lautet Scania G 370 und die Firma Lentner fertigte den Aufbau. Mit der Indienststellung dieses Fahrzeuges heisst es aber ausnahmsweise nicht, dass das Vorgängerfahrzeug ersetzt wurde.

GW

ERF / GW

MB Sprinter 316 CDi

Eigenausbau

2017

September 2017

BM - FW 5591

 

Im September 2017 konnte die hauptamtliche Wache einen neuen Gerätewagen GW auf einem Mercedes Benz Sprinter 316 CDI Fahrgestell in Dienst nehmen. Die Besonderheit an diesem Fahrzeug liegt darin, dass es am Heck eine halbseitige Hebebühne montiert wurde.

WLF

ERF / WLF 26

MAN TGS 28.360

Michels / Absetzsystem VDL

2011

Oktober 2011

BM - FW 5661

 

Auch die Feuerwehr Erftstadt setzt auf das Wechselladerprogramm und stellte im Oktober 2011 ihr erstes Wechselladerfahrzeug WLF auf einem MAN TGS 28.360 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firmen Michels / Absetzsystem VDL in Dienst.

GW - Brandschutz

ERF / BSE

MB Sprinter 413 CDi

Eigenumbau

2002

2013

BM - FW 5741

 

Einen aus dem Jahre 2002 stammender Rettungswagen RTW (BM - 2068) auf einem Mercedes Benz Sprinter 413 CDI Fahrgestell, der bis zum Jahre 2011 im Einsatzdienst stand, wurde im Jahre 2013 neu aufgewertet und seit dem als Gerätewagen GW für Brandschutz eingesetzt.

MTF (JF)

o. Funkrufname

Ford Transit

Eigenumbau

o. A.

o. A.

BM - FW 1505