BM-Feuerwehr-Fahrzeuge
BM-Feuerwehr-Fahrzeuge

Die Fahrzeugchronik des Löschzuges Bedburg:

RW 2

ERFT 1/52/2

MB 1222 AF

Ziegler

1984

1984

April 2016

BM - 990

Auf Grund der neuen Autobahn A61 von Mönchengladbach Richtung Venlo verfügt der Ortsteil Bedburg über eine eigene Autobahnauf- und Abfahrt und so wurde beim Löschzug im Jahre 1984 eine fahrbare Werkzeugkiste, einen Rüstwagen RW 2 auf einem Mercedes Benz 1222 AF Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Ziegler stationiert. Dieses Fahrzeug wurde im April 2016 durch einen Gerätewagen für Logistikaufgaben GW - L ersetzt und ausser Dienst gestellt.

LF 16/12

ERFT 1/44/2

MB 1120 AF

Ziegler

1991

1991

Juni 2015

BM - 2175

Ein Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 auf einem Mercedes Benz 1120 AF Fahrgestell mit einem Ziegler Aufbau ersetzte im Jahre 1991 das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 aus dem Jahre 1975. Im Juni 2015 bekam der Löschzug ein neues Hilfeleistungs - Löschgruppenfahrzeug HLF 20 und somit wurde dieses Fahrzeug an die Löschgruppe Rath abgegeben.

LF 16/TS

ERFT 1/45/2

MB LAF 1113 B /42

Lentner

1984

1984

Januar 2010

BM - 708

Wie der Rüstwagen RW 2 wurde im Jahre 1984 ein Löschgruppenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze LF 16/TS auf einem Mercedes Benz LAF 1113 B Fahrgestell mit einem Lentner Aufbau in Dienst gestellt. Mit diesem Fahrzeug wurde das Vorgängerfahrzeug aus dem Jahre 1969 ersetzt, welches an die Löschgruppe Kirch- / Kleintroisdorf / Pütz abgegeben wurde. Dieses LF 16/TS war bis zum Januar 2010 im Einsatzdienst und wurde dann durch ein der modernen Zeit entsprechenden Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 ersetzt.

ELW 1

ERFT 1/11/2

Ford Transit

Eigenausbau

1985

2006

Mai 2009

BM - 8041

Einen aus dem Jahre 1985 stammenden Einsatzleitwagen ELW 1 auf einem Ford Transit Fahrgestell wurde im Jahre 2006 von der Löschgruppe Kirch-/Grottenherten übernommen und ersetzt den in die Jahre gekommenen Vorgänger. Im Mai 2009 wurde dieses Fahrzeug durch einen neuen Einsatzleitwagen ELW 1 ersetzt und an die Löschgruppe Kirch- / Kleintroisdorf / Pütz abgegeben, die ihn in Eigenleistung zu einem Gerätewagen GW umbauten.

ELW 1

ERFT 1/11/2

Ford Transit L 100

Eigenausbau

o. A.

o. A.

2005

BM - 207

TLF 16

ERFT 1/23/2

MB 1113 B

Heines

1975

1975

1991

BM - 320

Im Jahre 1975 nahm der Löschzug ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 16 auf einem MB 1113 B Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Heines in Dienst. Damit wurde das im jahre 1962 in Dienst genommene Vorauslöschfahrzeug VLF überflüssig und wurde zu einem Hilfsrüstwagen HRW umgebaut. Dieses TLF 16 wurde im Jahre 1991 durch ein Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 ersetzt.

LF 16/TS

ERFT 1/45/2

o. A.

o. A.

1969

1969

1984

BM - o. A.

Im Jahre 1969 wurde bei der Feuerwehr Bedburg ein Löschgruppenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze LF 16/TS stationiert, welches im Jahre 1984 an die Löschgruppe Kirch- / Kleintroisdorf / Pütz abgegeben wurde. Dadurch wurde das Löschgruppenfahrzeug LF 15, welches im Jahre 1954 in Dienst gestellt wurde, an die Löschgruppe Lipp / Millendorf abgegeben. Im Jahre 1984 wurde dieses LF 16/TS durch ein neues Löschgruppenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze LF 16/TS ersetzt.

VLF / HRW

ERFT 1/51/2

MB Unimog S 404

Voll / Kücke

1962

1962 / 1975

1975 / 1984

BM - 8025

Im Jahre 1962 erhielt der Löschzug Bedburg ein Vorauslöschfahrzeug VLF auf einem MB Unimog S 404 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Voll vom Katastrophenschutz des Landes Nordrhein - Westfalen zugeteilt. Mit der Indienststellung eines neuen Tanklöschfahrzeug TLF 16 im Jahre 1975 wurde dieses Fahrzeug durch die Firma Kücke zu einem Hilfsrüstwagen HRW umgebaut. Im Jahre 1984 konnte dieser umgebaute HRW durch einen neuen Rüstwagen RW 2 ersetzt werden.

KdoW

VW T1

Eigenausbau

o. A.

o. A.

o. A.

BM - 265

LF 15

KHD Mercur S 3500

Magirus

1954

1954

1969

BM - 261

 

Im Jahre 1954 bekam der Löschzug ein Löschgruppenfahrzeug LF 15 auf einem KHD Mercur Deutz S 3500 Fahrgestell mit einem Aufbau ebenfalls aus dem Hause Magirus aus Ulm zugeteilt, welches im Jahre 1969 durch die Indienststellung eines Löschgruppenfahrzeug mit eingeschobener Tragkraftspritze LF 16/TS an die Löschgruppe Lipp / Millendorf abgegeben wurde.