BM-Feuerwehr-Fahrzeuge
BM-Feuerwehr-Fahrzeuge

Die Fahrzeugchronik der Löschgruppe Lipp / Millendorf:

TLF 8/18

ERFT 1/21/6

MB Unimog 1300 L

Ziegler

1983

1991

2010

BM - 890

Mit der Außerdienststellung des Tanklöschfahrzeug TLF 8 aus dem Jahre 1963 bekam die Löschgruppe im Jahre 1991 das Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 auf einem Mercedes Benz Unimog U 1300 L Fahrgestell zugeteilt, welches vormals bei der Löschgruppe Rath im Dienst stand. Mitte des Jahres 2010 wurde dieses Fahrzeug dann aber außer Dienst gestellt und verkauft.

LF 8

ERFT 1/41/6

MD M 90 F

Magirus

1979

Dezember 1979

August 2007

BM - 795

Im Dezember 1979 konnte die Löschgruppe ihr erstes eigenes und nagelneues Fahrzeug in Dienst nehmen. Hierbei handelte es sich um ein Löschgruppenfahrzeug LF 8, welches auf einem Magirus Deutz M 90 F Fahrgestell mit einem Aufbau aus dem Hause Magirus versehen wurde und das Löschgruppenfahrzeug LF 15, Baujahr 1954, welches im Jahre 1969 von dem Löschzug Bedburg übernommen wurde, ersetzte.

TLF 8

ERFT 1/21/6

MB Unimog 404 S

o. A.

1961

1963

1991

BM - 8036

 

Im Jahre 1963 wurde ein gebrauchtes Tanklöschfahrzeug TLF 8 auf einem Mercedes Benz Unimog 404 S Fahrgestell von der Feuerwehr? übernommen. So mit verfügte die Wehr endlich über das erste wasserführende Fahrzeug. Dieses TLF 8  wurde im Jahre 1991 durch ein von der Löschgruppe Rath übernommenes und aus dem Jahre 1983 stammendes Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 ersetzt.

LF 15

ERFT 1/44/6

MD Mercur S 3500

Magirus

1954

1969

Dezember 1979

BM - 261

Im Jahre 1969 wurde das Tragkraftspritzenfahrzeug TSF aus dem Jahre 1962 durch das ausgesonderte Löschgruppenfahrzeug LF 15 auf Magirus Deutz Mercur S 3500 Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Magirus aus dem Jahre 1954 des Löschzuges Bedburg ersetzt. Dieses LF 15 wurde im Dezember 1979 durch ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 8 ersetzt.

TSF

ERFT 1/47/6

Ford FK 1000

o. A.

1962

1962

1969

BM - o. A.

Im Jahre 1962 wurde ein Tragkraftspritzenfahrzeug TSF auf Basis eines Ford FK 1000 in Dienst gestellt und der Horch außer Dienst gesetzt, der dann bei der Firma Nelles in Köln verschrottet wurde. Im Jahre 1969 wurde das TSF durch ein ausgesondertes Löschgruppenfahrzeug LF 15 auf Magirus Fahrgestell aus dem Jahre 1954 des Löschzuges Bedburg ersetzt.

MTF mit TSA

Horch

Eigenumbau

o. A.

195 ?

1962

BM - o. A.

 

Anfang der 50er Jahre hatte die Wehr noch kein motorisiertes Fahrzeug. Durch die Vermittlung des Paffendorfer Reichsfreiherr von dem Bongart konnte in Köln ein alter Horch gekauft werden. In Eigenleistung wurde dann aus dieser „Staatskarosse“ ein Mannschaftstransportfahrzeug MTF mit einem TSA. Der „rote Teufel“, so nannten ihn die Kameraden, hatte viele Jahre gute Dienste geleistet. Bei zahlreichen Kreisfeuerwehrtagen genoss dieses Fahrzeug größte Aufmerksamkeit. Im Jahre 1962 wurde der Horch außer Dienst gesetzt und bei der Firma Nelles in Köln verschrottet.

TSA

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

o. A.

BM - o. A.